Skip to content
December 3, 2007 / dickbert

Hotline geht auch kostenlos

Man sagt, Deutschland sei eine Service-Wüste. Dass dem so ist, konnte ich gerade bei meiner Handy-Vertragsverlängerung bei O2 feststellen. Die kostenlose, Gehirn-verbrannte und Computer-gesteuerte Hotline konnte mir nicht weiterhelfen. Eine persönliche Betreuung ist kostenpflichtig und durch lange Warteschleifen gekennzeichnet. Frei nach dem Motto, je mehr ich warte (also je schlechter der Service…), desto teurer wird es für mich. Das ist also der Dank dafür, dass ich meinen Vertrag vorzeitig verlängern und sogar upgraden will.

Um den teuren Hotline-Gebühren zu entgehen, wies mich ein Freund auf einen einfachen Trick hin. Einfach kostenlose Hotline anrufen, und bei der Tasten-Eingabe-Aufforderung stets das Gegenteil machen. Wenn man z.B. zur Auswahl die Tasten 1-4 drücken soll, immer eine andere Taste drücken, also 5-9. Zwar darf man den Vorgang ein paar mal wiederholen, aber nach ein paar Versuchen wird man dann kostenlos zu einem persönlichen Berater durchgestellt.

Also, Freunde der Sonne: Let O2 pay, because O2 can do.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: