Skip to content
April 21, 2007 / dickbert

Vatikan schafft Vorhölle ab

“Der Vatikan hat sich nach langer Überlegegung dazu durchgerungen, die Vorstellung einer Vorhölle abzuschaffen. Kleine Kinder, die nicht getauft sind und sterben, kämen demnach nach der katholischen Glaubenslehre direkt ins Paradies. In vorab veröffentlichten Auszügen aus einem Bericht der Internationalen Theologischen Kommission (ITK) des Vatikans heisst es, dass die Vorstellung der Vorhölle “zu streng” sei. Der traditionelle Glaube an die Vorhölle, der nie Teil der offiziellen Kirchenlehre war, stelle eine “unzulässig eingeschränkte Sicht der Erlösung” dar.”

Robert Dickbert meint: Ich hoffe, dass gewisse Gruppen trotzdem im Fegefeuer der Vorhölle verenden, so z.B. nicht-getaufte Kinder von Protestanten, Moslems und Bündnis 90/Die Grünen. Herzlichen Dank!

One Comment

Leave a Comment
  1. xanderharris / Apr 21 2007 6:33 pm

    Ich war schonmal in der Vorhölle!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: